Das Geld investieren

Der Grund, warum wir Geld investieren, ist mit mehr Geld, um am Ende als wir mit gestartet – eine Rendite auf unsere Investitionen zu tätigen. Im Großen und Ganzen gibt es zwei Möglichkeiten, das zu tun:

  • ein Einkommen aus der Anlage erhalten, oder
  • macht einen Kapitalgewinn.

Um zu verstehen, den Unterschied zwischen Kapitalerträge und Kapitalgewinne, es hilft zu verstehen, wie Investitionen funktioniert.

Wie Investitionsarbeiten – das große Bild

Wenn wir investieren, geben wir unser Geld an jemand anderen (in der Regel ein Unternehmen) für etwas Produktives zu verwenden. Sie dann Geld aus, was auch immer sie tun, hoffentlich genug, um uns entweder unser Geld mit Zinsen zurück zu zahlen (wenn wir ihnen ein Darlehen oder kaufte eine Anleihe gab) oder uns als Dividende einen Anteil am Gewinn zu zahlen (wenn wir einen gekauft Anteil im Geschäft).

Das Geld investiert ist „Kapital“ und das Geld von der Gesellschaft als Zinsen oder Dividenden ist unser „Einkommen“ ausgezahlt.

Den Unterschied zu verstehen , ist wichtig für die Komponenten zu verstehen ,dass die Rendite auf unsere Investitionen bilden . Und wenn Sie es nicht verstehen können, können Sie es nicht schaffen.

Die Investition in verschiedene Anlageklassen

Verschiedene Anlageklassen (zB Aktien anyoption oder Anleihen oder Immobilien) eine unterschiedliche Mischung guter Broker aus Erträgen vs Kapitalgewinne. Erfahren Sie mehr über Anlageklassen anyoption mit einigen dieser Artikel:

  • Die Investition in Unternehmensanleihen
  • Die Investition in Aktien und Aktien
  • Die Investition in Gold
  • Die Investition in britischen Staatsanleihen (Gilts)

Was ist ein Kapitalgewinn?Wie funktioniert zum Einkommen vergleichen?

Das Einkommen ist leicht zu verstehen – es ist das Geld, das wir durch unsere Investitionen bezahlt werden (obwohl man oft die Möglichkeit haben, das Geld zu reinvestieren, anstatt es als Bargeld jetzt nehmen). Aber was ist ein Kapitalgewinn?

Denken Sie daran, Kapital hier ist das Geld, das Binäre Optionen wir in die Investition setzen. Bei einigen Anlagen (wie ein Sparkonto) können Sie einfach das Kapital zurückziehen und es wird die gleiche wie wert sein, wenn Sie es nennen. Aber für andere Investitionen wie Anleihen oder Aktien oder Aktien die Sie haben in der Regel Ihre Investition verkaufen die zu bekommen Geld zurück. Das bedeutet, dass der Preis, den Sie mehr oder weniger bekommen könnte als das, was Sie ursprünglich stellen. Wenn es mehr ist, das ist ein Kapitalgewinn (und wenn es weniger ist es ein Kapitalverlust).

Um es noch unverblümter: Kapitalgewinne sind nicht wirklich von Ihnen, bis Sie verkaufen. Sie können ein Asset, das mehr auf dem Papier wert ist, aber der einzige Weg, Bargeld kann, ist zum Marktpreis zu verkaufen, vorausgesetzt, es ist jemand bereit, zu kaufen. Zum Glück für die „hohe Qualität“ Aktien oder Anleihen gibt es meist einen recht effizienten Markt, so dass Sie eine Vorstellung des Preises haben Sie erhalten. Aber wenn Sie schwer zu Wert Dinge wie Immobilien investieren in oder Kunstwerke Sie Schwierigkeiten haben zu wissen, wie viel Sie erhalten bis zum Verkauf ist vorbei.

Quelle

Also, was ist der Unterschied zwischen dem Einkommen und Kapitalgewinne?

Der große Unterschied ist, dass das Einkommen von der Gesellschaft ausgezahlt wird in die Sie investiert haben, 24option als Sparzinsen, Anleihe Zinszahlungen oder als Dividende. Aber Kapitalgewinne passieren, weil der Marktpreis für Linkadresse eine Investition gestiegen ist. Mit anderen Worten ist es auf die Meinung 24option anderer Investoren basiert.

wenn die Märkte richtig Theoretisch funktioniert, dann sollte der Marktpreis der Investition in die Risikobarwert der alle Zukunft möglich Erträge aus der Anlage gleich sein. Also, noch einmal in der Theorie, Erträge und Kapitalgewinne sollten nur zwei Seiten der Medaille sein – nur verschiedene Möglichkeiten Sie eine Rückkehr auf Ihrer Investition zu bekommen.

Aber in der Praxis die Marktpreise stark variieren. Dies bedeutet, dass in der Regel Einkommen einen stabileren und vorhersehbaren Cash-Flow hat, im Vergleich zu nur in Abhängigkeit von Kapitalgewinnen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie Ihr Geld reinvestieren, anstatt mit dem Cash-flow sofort kann es einfacher und Steuern effizienter sein, ein Kapitalgewinn zu erhalten, anstatt Einkommen.

Quelle

Was ist besser – Einkommen oder Kapitalgewinne?

Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage. Es hängt von Ihrer Situation, auf das, was Sie wollen und müssen aus Ihren Investitionen.

Wenn Sie vorhaben, Ihre Anlagerenditen zu nehmen eher zu leben als sie reinvestieren, dann sind Sie wahrscheinlich besser dran mit Investitionen, die relativ hohe stabile Einkommen haben, wie Unternehmens- oder Staatsanleihen, oder Dividenden zahlende Aktien und Aktien oder Immobilien. Dies ist, weil Sie mehr Gewissheit über Ihren tatsächlichen Cash-Flow haben wird – das Geld tatsächlich an Sie ausgezahlt

Auf der anderen Seite, wenn Sie nur daran interessiert, langfristiges Kapitalwachstum sind, und freuen uns, das Eingehen von Risiken Sie ein Vermögen sein kann besser investieren, dass Sie eine hohe Kapitalgewinne, wie nicht-Dividende Aktien und Anteile, oder Waren solche geben kann wie Gold.

Allerdings gibt es viele andere Faktoren , die Ihre Erträge aus diesen verschiedenen Anlageklassen auswirken , so dass Sie nicht nur darüber nachdenken , ob Sie es vorziehen , Einkommen oder Kapitalerträge. Zum Beispiel nicht vergessen , dass die meiste Zeit mit einem höheren Risiko höhere Rendite Investitionen kommen – das ist kein unbedingt ein Problem, solange Sie die Risiken verstehen , die Sie einnehmen und sind mit ihnen bequem. Das ist etwas ,was Sie wollen , können über persönliche Finanzberatung zu nehmen, da jeder Fall anders sein wird.

Erträge und Veräußerungsgewinne werden auch unterschiedlich besteuert. In den letzten Jahren haben viele Länder, die weniger Kapitalgewinne als Einkommen besteuert, das nun ein Grund, warum viele Investoren Kapitalgewinne bevorzugen ist. Dies ist jedoch ein komplexes Gebiet, und Sie sollten gründlich die Regeln überprüfen, die gelten, wo immer Sie sind.